Kieferorthopädie in der ästhetischen Zahnheilkunde –
Grundlagen und interdisziplinäre Fallplanung


Referent: Dr. Martin Baxmann
Die Kieferorthopädie wird immer wieder kontrovers in der allgemeinen und ästhetischen Zahnheilkunde diskutiert. Dieser Kurs soll einen Beitrag dazu leisten, die Möglichkeiten der modernen ästhetischen und präprothetischen Kieferorthopädie nicht nur aufzuzeigen, sondern auch motivieren, das Gespräch und die Zusammenarbeit zwischen Vertretern verschiedener Fachrichtungen zu suchen und zu intensivieren.

Schwerpunktthemen:
Von den Kursteilnehmern mitgebrachte Fälle sind sehr willkommen, um das Erlernte direkt praktisch zu erproben und zu diskutieren.